Finde mich auf:

icon-instagram

 Vimeo Icon 

icon-youtube

icon-facebook

icon-linkedin

icon-pinterest

icon-whatsapp

 
Szenen Foto Scaena Corpus kleine Puppe wird vermessen vom Spieler | zur Startseitelebensgrosse Berner Sennenhund Puppe mit Schwarz weiss braunem Fell | zur StartseiteIm Spiel das Gesicht einer Figur | zur StartseiteHand mit gemalter Umrandung durch Plexiglas | zur StartseiteLukas Schneider mit Mantel offen mit vielen hängenden kleinen Körpern | zur StartseiteLiegender Pilot neben einem Flugzeugmotor | zur StartseiteZwei Lichtsäulen umfassen das Gesicht von Lukas Schneider | zur StartseiteRandy die Rattenpuppe | zur Startseitezwischen zwei Lichtsäulen liegt auf einer Ebene Sand, der Kopf von Lukas Schneider, eine Uhr, eine Figurenkopf und ein Leinensack | zur StartseiteSpieler mit seinem verzerrten Spiegelbild | zur StartseiteSzenen Foto Scaena Corpus Figur schaut den Spieler von unten herauf an | zur StartseiteKoboldpuppe mit farbigem Haar, stechend grünen Augen und spitzem Kinn | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

PETTERSSON UND FINDUS

 

PETTERSSON UND FINDUS
von Sven Nordqvist
Bühnenfassung von Nicole Buhr
ab 4 Jahren
 

Der alte Pettersson wohnt mit seinen verrückten Hühnern in einem kleinen, gemütlichen Haus auf dem Land und es geht ihm gut. Aber manchmal fühlt er sich ein bisschen einsam. Da bringt ihm seine Nachbarin Beda Andersson einen Pappkarton mit piepsendem Inhalt und der Aufschrift »Findus grüne Erbsen«. Als Pettersson den Karton öffnet, sitzt auf einem grüngestreiften Stück Stoff ein Katzenjunges und sieht Pettersson in die Augen. Dem alten Mann wird sofort warm ums Herz. »Hej, Findus grüne Erbsen«, sagt Pettersson und beschließt, dass die kleine Katze bei ihm wohnen soll. Von nun an wird alles viel leichter für Pettersson, denn das Haus ist nicht mehr leer. Und er hat jemanden, mit dem er reden kann und der nicht sofort gackernd davonläuft wie die Hühner.

Pettersson redet sehr viel mit der Katze und liest ihr Geschichten vor. Kein Wunder, dass Findus bald selbst anfängt zu sprechen. Jeden Morgen weckt die wilde Katze den alten Mann und beide beginnen einen Tag voller Abenteuer und Entdeckungen. Aber was für ein Schreck! Eines Morgens ist Findus verschwunden. Zum Glück gibt es die Mucklas, die Pettersson zwar nicht sehen kann, die dem alten Mann aber mit schlauen Tricks helfen, seinen kleinen Freund wiederzufinden.

Die Geschichten über Pettersson und Findus von Sven Nordqvist gehören zu den schönsten Bilderbüchern für Kinder. Fans auf der ganzen Welt lieben die Abenteuer des erfindungsreichen Pettersson und seiner neugierigen Katze. Jetzt kommt die Geschichte als Schauspiel mit Figurentheater auf die Bühne der BOXX

 

REGIE NICOLE BUHR
AUSSTATTUNG ARIANE KÖNIGSHOF
FIGURENSPIEL LUKAS SCHNEIDER
LICHT JOHANNES BUCHHOLZ
DRAMATURGIE KATRIN AISSEN
THEATERPÄDAGOGIK SIMONE ENDRES
 

MIT
MAX LAMPERTI (Pettersson)
MAGDALENA LEHNEN (Findus)
LUKAS SCHNEIDER (Hühner, Mucklas, Dachs, u.a.)

 

Informationen und Tickets